10 Mark Wilhelm II Preußen

Produktnummer: SW10203

418,27 €

zzgl. Versandkosten

Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
Bei dieser Abbildung handelt es sich um ein Beispiel.

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Verkaufen

Wir schicken Ihnen gerne ein Angebot. Nutzen Sie unseren Briefankauf.

3,58 g
Feingewicht
Deutschland
Herkunftsland
Gold
Metall
Resaleware, bankenüblich
Zustand
Die 10 Mark Wilhelm II Preußen Goldmünze wurde in den Jahren 1889 bis 1912 geprägt. Wilhelm II. regierte von 1888 bis 1918 als König von Preußen und Kaiser des Deutschen Reichs. Genau wie sein Vater Friedrich III. stammte er aus dem Haus Hohenzollern.

Der letzte deutsche Kaiser


Im Jahr 1888 gab es drei Kaiserwechsel. Mit 91 Jahren verstarb der Reichsgründer Wilhelm I. Kurz danach bestieg sein Sohn, der militärisch erfolgreiche, aber todkranke Friedrich III., den Thron. Er regierte für 99 Tage und starb infolge eines Kehlkopfleidens. 

Am selben Tag wurde Wilhelm II. zum Deutschen Kaiser und König von Preußen ausgerufen. Der 29-Jährige war ambitioniert und wollte Deutschland zur Weltmacht aufbauen. Er unterstützte den Erwerb von Kolonien, lieferte sich ein maritimes Wettrüsten mit England und führte Deutschland selbstbewusst in den Ersten Weltkrieg. Im Zuge der Novemberrevolution von 1918 dankte Wilhelm II. ab und ging in den Niederlanden ins Exil.

Technische Details


Die 10 Mark Wilhelm II Preußen Goldmünze besteht aus einer robusten 900er Goldlegierung. Um sie vor Abrieb und Kratzern zu schützen, wurde Kupfer beigemischt. Das Fremdmetall trägt dazu bei, dass die Münze einen leichten rötlichen Schimmer entwickelt (Rotgold). Das Raugewicht der Münze beträgt 3,98 Gramm. Dies entspricht einem Feingoldanteil von 3,58 Gramm. Die Münze hat einen Durchmesser von 19,5 Millimetern und misst eine Dicke von 0,9 Millimetern.

Kopfseite

Das Avers zeigt das Kopfbild des jungen Kaisers. Der Blick Wilhelm II. ist nach rechts gerichtet und ist von der Umschrift "WILHELM II DEUTSCHER KAISER KÖNIG VON PREUSSEN" umgeben. Unter dem Halsansatz sehen Sie das Kürzel "A". Das Prägezeichen steht für die Staatliche Münze Berlin (SMB), einer traditionellen Münzprägestätte seit dem Jahr 1280.

Zahlseite

Auf dem Revers der Goldmünze sitzt der gekrönte Reichsadler. Auf der Brust des Adlers sehen Sie das Hohenzollernschild. Das Besondere: Wilhelm II. ließ den Reichsadler vergrößern und das Hohenzollernschild verkleinern. Diese symbolische Geste sollte die neu errungene deutsche Einheit betonen. Die Umschrift enthält den Landesnamen "DEUTSCHES REICH" und das Jahr der Prägung. Das Nominal "10 MARK" wird von zwei Sternen eingerahmt.

Bestellen Sie jetzt eine 10 Mark Wilhelm II Preußen Goldmünze in unserem Onlineshop und ergänzen Sie Ihre Sammlung um eine historische Handelsmünze aus der Kaiserzeit!

Zertifizierter
Goldhändler

Kompetente
Fachberatung

Filialen
in Ihrer Nähe

Kostenlose Lieferung
in Ihre Wunschfiliale

Sichere und
diskrete Lieferung

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Verpassen Sie keine spannenden Neuheiten, Trends und Einblicke mehr: melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten regelmäßige Updates aus der Welt der Edelmetalle direkt in Ihr Postfach. Kein Spam, nur echte Informationen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Newsletter von der Rheinischen Scheidestätte zu erhalten. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie hier.

Preisaktualisierung

Unsere Edelmetallpreise unterliegen u.a. dem Börsenkurs. Um Ihnen unsere Produkte zu Echtzeitpreisen anbieten zu können, aktualisieren wir diese alle 10 Minuten.