Historische Goldmünzen

Beliebte Historische Goldmünzen-Kategorien

Filter
1 Dukat Goldmünze
308,03 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
10 Mark Wilhelm II Preußen
418,26 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
8 Florin Goldgulden Goldmünze
465,35 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 Kronen Österreich Goldmünze
472,27 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 Franken Vreneli
478,49 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 belgische Franc Leopold Goldmünze
482,72 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
10 Mark Friedrich Preußen Jahrgang 1888 Goldmünze
510,21 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
10 Gulden Niederlande Wilhelmina
522,57 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
10 Gulden Niederlande Willem
522,57 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 Mark Wilhelm II - Preußen
652,54 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 Mark Wilhelm I - Preußen
667,56 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
20 Mark Wilhelm Uniform Preußen
780,65 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
100 Kronen Österreich Goldmünze
2.306,53 €
zzgl. Versandkosten
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit
Münzliebhaber wissen: Der Wert einer Münze liegt häufig in ihrer Geschichte begründet. Sammler finden vor allem in alten Umlaufmünzen echte Schätze, wobei die Seltenheit einer bestimmten Münze häufig – aber nicht grundsätzlich – ihren Gegenwert bestimmt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es auf die ursprüngliche Auflage der Prägeanstalten ankommt. Immerhin können äußere Umstände wie Kriege dazu geführt haben, dass von bestimmten Münzen nur noch wenige Stücke auf dem Markt vorhanden und damit handelbar sind. 
Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Preisgestaltung numismatischer Highlights ist der Zustand bzw. die Erhaltung. Münzen ab „vorzüglich“ wie etwa Gold- und Silbermünzen aus dem Kaiserreich sind in einer besonderen Erhaltung kaum noch zu finden und damit umso begehrter bei Numismatikern und Münzsammlern. Ob Gold- und Silbermünzen aus den NiederlandenBelgien oder dem Deutschen Kaiserreich: Das Sammeln von Münzen wird häufig unter dem Begriff Numismatik zusammengefasst. Gemeint ist dabei die sogenannte Münzkunde, die jedoch nur einen Teil der Numismatik ausmacht. In diesem Beitrag erklären wir etwas genauer, was es mit der Numismatik auf sich hat.

Numismatik auf einen Blick:

  • Die Numismatik setzt sich aus Münzkunde, Münzgeschichte und Geldgeschichte zusammen.
  • Die Münzkunde beschäftigt sich hauptsächlich mit der Beschreibung der äußeren Erscheinung von Münzen.
  • Die Münzgeschichte analysiert Münzen aus volkswirtschaftlicher Sicht und betrachtet sie als ehemaliges Zahlungsmittel.
  • Die Geldgeschichte untersucht auch andere Formen von Geld und Ersatzmitteln wie Muscheln, Barren, Medaillen und Papiergeld, je nach Forschungsfrage.

Überblick Münzen kaufen – Numismatik

  • Was heißt Numismatik? Eine Definition.
  • Welche Aufgaben hat die Numismatik? 
  • Was sammeln Numismatiker? 
  • Praktische Tipps rund um Ihre Münzsammlung
    o Diese Fragen sollten sich Neu-Numismatiker stellen
    o Darauf sollten Sammler und Numismatik-Einsteiger beim Münzkauf achten
    o Diese Münzen eignen sich für den Aufbau einer Sammlung
    o So bewahren Numismatiker Münzen sicher auf 
  • Hier können Numismatik-Fans alte Währungsmünzen kaufen 
  • Numismatik: Fragen und Antworten

Was heiß Numismatik? Eine Definition.

 Der Begriff Numismatik kommt aus dem Altgriechisch und heißt „das Gesetzmäßige“, „das Gültige“, aber auch „die Münze“. Ein geläufiger Begriff für Numismatik ist die Münzkunde, die sich mit dem Geld und seiner Historie beschäftigt. Die Numismatik ist eine eigene Wissenschaft, deren Forschungsgebiet sämtliche Geldformen und ihre Geschichte umfasst. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird auch das Sammeln von Münzen als Numismatik bezeichnet.
>>Schon gewusst?
Die Numismatik ist ein Studienfach der Geistes- und Kulturwissenschaft und geht weit über das Hobby „Münzsammeln“ hinaus. Studierte Numismatiker arbeiten in unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel für
  • öffentliche Münzsammlungen,
  • Münzmuseen,
  • Universitäten,
  • den Münzhandel,
  • Auktionshäuser,
  • die Denkmalpflege,
  • als Autoren von Münzkatalogen sowie
  • als Berater von Archäologen, Museumskuratoren und Historikern.

Welche Aufgaben hat die Numismatik?

Die Numismatik wird häufig als eine Disziplin der Archäologie betrachtet, doch sie berührt viele weitere wissenschaftliche Disziplinen wie die Kunstgeschichte, die Münzgeschichte, die alte Geschichte sowie die Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Namenskunde, sie umfasst auch metallurgische Aspekte. Prägeverfahren, Erhaltungsgrade, Münzmetalle und Fehlprägungen sind spannende Themen, mit denen sich im Übrigens nicht nur hauptberufliche Numismatiker beschäftigen, sie können auch fundierte Münzsammler begeistern.

Das sind die wichtigsten Aufgabenbereiche der Numismatik:

  • Erarbeitung von Methoden zur Auswertung und Beschreibung von Münzen und Münzfunden.
  • Registrierung und Beschreibung numismatischer Objekte sowie die historische, geographische und metrologische Einordnung.
  • Erforschung der unterschiedlichen Erscheinungsformen numismatischer Objekte und ihrer Entstehung.
  • Erforschung von Ausprägungen und Auswirkungen sogenannter Münzverschlechterung.
  • Erforschung von Münz-Prägetechniken und die Organisation eines Münzbetriebs.
  • Erforschung des Münzrechts, der Münzgesetzgebung und der Münzkonvention.
  • Erforschung wirtschaftlicher Beziehungen anhand der Verbreitung bestimmter Münztypen.
  • Erforschung der Funktion von Münzen als Medium politischer Programme sowie als Mittel künstlerischen Gestaltung.

Was sammeln Numismatiker?

Betrachtet man die Numismatik mit Blick auf das Thema Münzkunde, stehen vor allem Sammler im Fokus des Interesses. Ob Profi oder Hobby-Numismatiker, jeder Fan pflegt in der Regel den Aufbau einer ganz eigenen Münzsammlung und folgt dabei vor allem seinen persönlichen Interessen. Zu den beliebten Sammelobjekten der Münzkunde gehören neben Münzen aus einzelnen Ländern wie Münzen aus den Niederlande oder Deutschland – sogenannten Kursmünzen, die für den Zahlungsumlauf geprägt wurden –, auch Gedenkmünzen, die gezielt für Münzsammler ausgegeben werden.

Numismatik: Die Top-5 Sammelgebiete:

  1. Euromünzen 
  2. Weltmünzen 
  3. Historische Münzen 
  4. Deutsche Münzen
  5. Anlagemünzen
>>Schon gewusst?
Münzen werden bereits seit über 2.500 Jahren geprägt, seit den Zeiten des alten Königs Krösus.

Praktische Tipps rund um Ihre Münzsammlung

Die Gründe, sich im Rahmen der Numismatik mit dem Sammeln von Münzen auseinander zu setzen sind vielfältig. Neben der Leidenschaft für den künstlerischen Wert der Münzprägung können historisches und oder kulturelles Interesse ebenso ausschlaggebend sein wie die Investition in Münzen als Kapitalanlage. Welche Ziele Sie persönlich verfolgen, ob Einsteiger oder erfahrener Münzsammler: Mit diesen praktischen Tipps gelingt der Weg zur eigenen Münzsammlung.

1. Diese Fragen sollten sich Neu-Numismatiker stellen

Bevor Sie mit dem Aufbau einer eigenen Münzsammlung starten, sollten Sie sich die Frage nach Ihren persönlichen Zielen beantworten. Auf welches Sammelgebiet möchten Sie den Fokus setzen? Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung und wo können Sie ihre Münzen sicher kaufen? Euro-Kursmünzensätze beispielsweise sind je nach Jahrgang und Ausgabeland ein günstiger Start.

2. Darauf sollten Sammler und Numismatik-Einsteiger beim Münzkauf achten:

  • Achten Sie immer auf die Echtheit einer Münze, gerade Sammlermünzen werden häufig Ziel von Fälschungen. Zertifizierte Echtheit, kompetente Beratung und garantierte Qualität bieten Ihnen versierte Edelmetallhändler und Münzspezialisten wie die Rheinische Scheidestätte.
  • Ob eine Münze überhaupt sammelwürdig ist und wie gut Material und das Motiv erhalten sind machen den Sammel“wert“ einer Münze aus. Die „Erhaltung“ gibt also die Richtung vor.
  • Limitierte Auflagen können sich lohnen, Experten oder entsprechende Literatur gibt hier Aufschluss. Ein Beispiel: Eine extrem seltene 2-Euro-Münze aus Monaco kann mehr als 1.000 Euro kosten, während eine deutsche 2-Euro-Münze nur knapp über dem eigentlichen Nominalwert von 2 Euro liegt.
  • Münzmotive sind ein wichtiges Argument für den Sammlerwert einer Münze, dabei kommt es vor allem darauf an, wie künstlerisch anspruchsvoll und detailreich die Prägung ist. Aber auch der Beliebtheitsgrad spielt eine entscheidende Rolle. Letztlich aber sollte Ihnen das Motiv gefallen.

3. Diese Münzen eignen sich für den Aufbau einer Sammlung

Natürlich lässt sich die Frage, welche Münze sich für eine Sammlung lohnt, nicht pauschal beantworten. Entscheidend sind Ihre persönlichen Interessen sowie die Ausrichtung Ihrer Münzsammlung. Zum Beispiel macht es einen Unterschied, ob Sie in Münzen als Wertanlage investieren oder ob Sie Münzen ausschließlich zum Sammeln kaufen.
  • Münzen als Wertanlage sammeln: Der Wert, die Wertsteigerung und mögliche Rendite von Münzen hängen von der Entwicklung des Edelmetallpreises ab. Wichtig sind darüber hinaus die Seltenheit und Materialbeschaffenheit der entsprechenden Münze.
  • Münzen, die als reine Sammelobjekte erworben werden, sind vor allem dann lohnenswert, wenn der Sammelwert gegeben ist. Dieser wird beispielsweise von der Seltenheit eines Motives bestimmt. Doch auch Fehlprägungen können den Sammelwert einer Münze steigern.
>>Tipp:
Eine Münze ist vor allem dann als wertvoll zu bezeichnen, wenn sie selten, in gutem Zustand, in einer hohen Prägequalität und aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde. Auch die Herkunft kann relevant für den Kauf einer Münze sein.

4. So bewahren Numismatiker Münzen sicher auf

Da der Zustand einer Münze wichtig für ihren Wert ist, sollten Hobby-Numismatiker nach dem Kauf darauf achten, die Sammelstücke sicher und geschützt aufzubewahren. Ob Münzkapseln oder Münzkassetten – in unserem Shop finden Sie das passende Zubehör für Ihre Münzsammlung.

Hier können Numismatik-Fans alte Währungsmünzen kaufen

Alles, was Sie zum Thema Numismatik sowie zum Kauf von Währungsmünzen wissen müssen, erfahren Sie bei uns: Lassen Sie sich gerne individuell zum Aufbau oder der Pflege Ihrer eigenen Münzsammlung beraten. Unsere Experten begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Geldanlage in Münzen und machen Ihnen die Welt der Numismatik zugänglich. Im Fokus stehen spezielle Sammelgebiete. In unserem Online-Shop beispielsweise können Numismatiker vor allem alte Währungsmünzen aus folgenden Ländern kaufen – alphabetisch sortiert:
  • Numismatik: Münzen aus Belgien
  • Numismatik: Münzen aus Chile
  • Numismatik: Münzen aus Frankreich
  • Numismatik: Münzen aus Italien
  • Numismatik: Münzen aus Kaiserreich
  • Numismatik: Münzen aus Mexiko
  • Numismatik: Münzen aus den Niederlanden
  • Numismatik: Münzen aus Österreich
  • Numismatik: Münzen aus Südafrika
  • Numismatik: Münzen aus Türkei
  • Numismatik: Münzen aus Dänemark
  • Numismatik: Münzen aus Schweiz

Alte Währungsmünzen sicher online kaufen

Ob erfahrener Sammler oder Numismatik-Einsteiger: Wer seine Münzsammlung um alte Währungsmünzen ergänzen möchte, wird in unserem Online-Shop fündig. Hier kaufen Sie Münzen aus Belgien, Chile und Italien ebenso wie Münzen aus Österreich oder der Schweiz. Lassen Sie sich bereichern, tauchen Sie ein in die Welt der Numismatik.

Zertifizierter
Goldhändler

Kompetente
Fachberatung

Filialen
in Ihrer Nähe

Kostenlose Lieferung
in Ihre Wunschfiliale

Sichere und
diskrete Lieferung

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Verpassen Sie keine spannenden Neuheiten, Trends und Einblicke mehr: melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten regelmäßige Updates aus der Welt der Edelmetalle direkt in Ihr Postfach. Kein Spam, nur echte Informationen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Newsletter von der Rheinischen Scheidestätte zu erhalten. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie hier.

Preisaktualisierung

Unsere Edelmetallpreise unterliegen u.a. dem Börsenkurs. Um Ihnen unsere Produkte zu Echtzeitpreisen anbieten zu können, aktualisieren wir diese alle 10 Minuten.